Lyrik-Kabinett Lesung: Der doppelte Horizont

Die Autorin Daniela Seel. Foto: Anne Provoost/ho

"Was weißt du schon vom Wohnen im Denkmal?", fragt das Veranstaltungsplakat zu diesem literarischen Abend, bei dem zwei Autoren ihre neuen Werke vorstellen werden.

 

München - Der erste, Tom Bresemann, findet auf diese nicht alltägliche Frage Antworten oder zumindest Ideen in seinem Gedichtband „Arbeiten und wohnen im Denkmal“. Er ist Herausgeber des jungen Berliner Literaturhauses „Lettrétage“. Ebenfalls aus ihrer Neuerscheinung („Was weißt du schon von Prärie“) vorlesen wird Daniela Seel. Die Frankfurterin hat den Verlag Kookbooks gegründet.


Lyrik-Kabinett | Amalienstr. 83a, Rückgebäude | 20 Uhr | Eintritt: 7 Euro

 

0 Kommentare