Ludwigsvorstadt Von Polizei angefahren: Mann leicht verletzt

Nicht aufgepasst: Ein 65-jähriger Fußgänger wurde am Samstag von einem Polizeiwagen erfasst und leicht verletzt - der Fahrer hatte den Mann beim Abbiegen übersehen.

 

München - Der 28-jährige Polizeibeamte war am Samstag gegen 1:40 Uhr in einem Streifenwagen auf der Bayerstraße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung zur Paul-Heyse-Straße wollte er bei Grün nach links abbiegen. Dabei übersah er jedoch einen 65-jährigen Fußgänger, der dort die Straße überquerte.

Der 65-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und erlitt eine Prellung am Knie.

 

6 Kommentare