"Lucy" verteidigt Platz 1 Schwacher Kino-Start von "The Expendables 3"

Mischen bei "The Expendables 3" gemeinsam mit: Sylvester Stallone und Dolph Lundgren Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Das hat sich Sylvester Stallone sicherlich anders vorgestellt: Der dritte Teil von "The Expendables" steigt in den deutschen Kino-Charts nur auf Rang zwei ein. "Lucy" alias Scarlett Johannson verteidigt hingegen ihren Platz an der Sonne.

 

Holpriger Start für die Action-Veteranen um Sylvester Stallone (68), Dolph Lundgren (56) und Jason Statham (47). Der dritte Teil der "The Expendables"-Saga landete laut GfK Entertainment am ersten Wochenende nur auf Rang zwei der deutschen Kino-Charts. Gerade einmal rund 253.000 Zuschauer sahen den Streifen. Zum Vergleich: 2010 startete "The Expendables" mit 300.000 Besuchern. Zwei Jahre später waren für "The Expendables 2" sogar 385.000 Kinofreunde an den ersten vier Tagen im Kino.

"Lucy" alias Scarlett Johansson (29, "Falling Down") ist zwar kein muskelbepackter Action-Star, sie führt aber bereits die zweite Woche in Folge die Charts an. Fast 285.000 Filmfreunde lösten ein Ticket für den Sci-Fi-Streifen von Meisterregisseur Luc Besson. Neben "The Expendables 3" schafft es "Madame Mallory und der Duft von Curry" neu in die Hitliste.

 

0 Kommentare