Lotto-Fan Hugh Jackman ist spielsüchtig

Hugh Jackman bei den Tony Awards 2014 Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Schauspieler Hugh Jackman ist mehrfacher Millionär - und trotzdem ist er dem Lotto-Spiel verfallen, wie er in einem Interview verrät.

 

Hugh Jackman (45, "Les Misérables") ist spielsüchtig. "Es ist eine Art Sucht, ich kann einfach nicht in einen Zeitungsladen gehen und keinen Lottoschein ausfüllen", erklärt der australische Schauspieler im Gespräch mit der "BamS" seine Liebe zum Lottospiel. 200.000 Dollar habe der "Wolverine"-Star in den vergangenen 14 Jahren in seine Leidenschaft investiert. Zwar seien ein paar Gewinne dabei gewesen, doch "den Jackpot habe ich bislang noch nicht geknackt".

Warum sollte es ihm auch anders ergehen, als dem Großteil der Otto-Normal-Lotto-Spieler? Der feine Unterschied: Jackpot hin oder her, mit einem geschätzten Vermögen von 100 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 76 Millionen Euro) braucht Jackman, der laut Instagram-Account derzeit am Genfer See weilt, den Gewinn nicht, um Millionär zu werden.

 

2 Kommentare