"Loopa Lapeta" Tom Tykwers "Lola rennt" bekommt ein Bollywood-Remake

Tom Tykwer auf dem roten Teppich in London Foto: StillsPress/Imagecollect.com

"Lola rennt" war nicht nur in Deutschland ein großer Erfolg - das experimentelle Konzept des Films scheint auch in Indien Anklang zu finden. Wie nun bekannt wurde, bekommt der Streifen von Tom Tykwer ein Bollywood-Remake!

 

Der deutsche Filmklassiker "Lola rennt" von Tom Tykwer (54, "Cloud Atlas") bekommt ein Bollywood-Remake, berichtet "The Hollywood Reporter". In der Hindi-Version heißt der Streifen "Loopa Lapeta", die Figur von Franka Potente (45, "Die Bourne-Verschwörung") wird Taapsee Pannu (32) spielen, Moritz Bleibtreus (48, "Das Experiment") Rolle übernimmt Tahir Raj Bhasin (32). Über drei Jahre soll daran gearbeitet worden sein, "den deutschen Film an einen indischen Kontext anzupassen", wie es in einer Pressemitteilung heißt. Bollywood bemüht sich derzeit um einige Adaptionen internationaler Klassiker. So soll auch eine Hindi-Version von "Forrest Gump" und eine von "Man lernt nie aus" ("The Intern") in Arbeit sein.

Der experimentelle Actionthriller von Tom Tykwer war 1998 in die deutschen Kinos gekommen und gewann unter anderem den Deutschen Filmpreis als "Bester Film", einen Bambi, den Bayerischen Filmpreis und den Publikumspreis beim Sundance Film Festival. Für Tykwer und Potente - damals noch ein Paar - bedeutete der Film den großen kommerziellen Durchbruch.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading