Lokales Zug-Verkehr läuft wieder

[BU]Gleisbaustelle zwischen Nürnberg und Fürth. Foto: Berny Meyer

NÜRNBERG/FÜRTH - Pünktlich zum Start des Berufsverkehrs um 4.29 Uhr rollte am Montag zwischen Nürnberg und Fürth die Bahn wieder an

 

Wegen Bauarbeiten stand auf der Strecke zwölf Tage lang nur ein Gleis zur Verfügung. Auf rund 600 Metern zwischen Nürnberg-Doos und Fürth wurden Schienen, Schwellen und rund 1000 Tonnen Schotter ausgetauscht.

Während der Arbeiten musste der größte Teil der Fahrgäste zwischen den Hauptbahnhöfen von Nürnberg und Fürth auf die U-Bahn oder Busse ausweichen. Im Fernverkehr kam es durch Umleitungen und das langsame Durchfahren der Baustelle zu Verspätungen.

 

0 Kommentare