Lokales So entspannt ist die Freizeit-Messe

Model Chiara relaxt im Cadillac Cabriolet. Foto: berny meyer

Wellness oder Garten? Camping oder Hotel? In sechs Hallen findet jeder das Richtige

 

NÜRNBERG Afag-Pressesprecher Wolfgang Heinrich ist wohl der Einzige, der sich momentan schlechtes Wetter wünscht. Denn wenn es draußen grau ist und regnet, so hoffen die Messe-Macher, stürmen noch mehr Besucher die Freizeit-Messe, die am Samstag eröffnet wird.

Abwechslungsreiches Angebot

In sechs Hallen wird heuer wieder ein abwechslungsreiches Angebot aufgetischt. Die Gastländer USA (Halle 7) und Russland (Halle 6) machen Lust auf Urlaub und Abenteuer. Das Eldorado für Gartenfreunde in Halle 4 zeigt die neustens Floristik-Trends auf, und in Halle 5 kann sich der eindecken, der einen Whirlpool, eine Sauna oder ein Schwimmbad sein Eigen nennen möchte.

Wieder da: der Auto-Salon

Besonders freut die Messe-Macher, dass nach einer mehrjährigen Pause endlich wieder ein Auto-Salon (Halle 4A) stattfindet. Allerdings nur bis einschließlich Montag. Toll: Die Modellneuheiten können vor Ort gleich Probe gefahren werden.

kes

Bis 7. März täglich 9.30 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr). Erw. 10, Schüler ab 15 Jahre 8,50, Kinder (6-14 Jahre) 7 Euro.

 

0 Kommentare