Lokales Sex-Vorwürfe gegen Pater verjährt

Illustration Foto: dpa

WÜRZBURG - Nach fünf Monaten wurde das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Würzburg gegen den 76-jährigen Franziskaner-Pater D. wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs eingestellt

 

Acht Vorfälle von sexuellem Missbrauch und Nötigung sowie tätlicher Beleidigung wurden untersucht. Die meisten sind verjährt, einige strafrechtlich nicht verfolgbar.

Die Ermittlungen betreffen den Zeitraum von 1963 bis 1977. Sie wurden eingestellt, weil der dem damaligen Kollegleiter Pater D. vorgeworfene sexuelle Missbrauch von Schutzbefohlenen länger als 20 Jahre nach Volljährigkeit der Schüler zurückliegt und damit die Verjährungsfrist abgelaufen ist. D. hat bislang alle Vorwürfe abgestritten.

 

0 Kommentare