Löwen vor Spiel gegen St. Pauli Lauth: „Besser als letztes Jahr? Das will keiner mehr hören“

Benny Lauth beim Testspiel in Ruhpolding gegen Terek Drosny. Foto: sampics

Am Freitag starten die Löwen in ihre zehnte Saison hintereinander in der zweiten Liga. In der AZ erklären die Sechzger, wieso es in dieser Spielzeit endlich klappen soll mit dem Aufstieg

 

München - Vor dem Start in die zehnte Zweitligasaison hintereinander haben die 1860-Bosse klar den Aufstieg als Ziel postuliert. Benny Lauth, bis diesen Sommer Kapitän der Mannschaft und Rekordtorschütze des Klubs, findet das gut. „Wir haben keine Ausreden mehr! Jeder weiß vom ersten Spieltag an, worum es geht und dass er sofort alles geben muss. In den letzten Jahren haben wir immer gesagt, dass wir besser abschneiden als in der Saison zuvor – also besser als Fünfter oder Sechster sein. Aber das will ja keiner mehr hören. Deswegen ist es gut, dass der Verein so offensiv mit dem Ziel Aufstieg umgeht", sagt er in einer AZ-Umfrage.

Freitag früh lesen Sie auf az-online de, wieso Lauths Kollegen glauben, dass 1860 am Ende der Saison aufsteigen wird.
 

 

4 Kommentare