Löwen-Trainer über Guardiola Schmidt: "Pep ist jemand, zu dem man aufschauen kann"

Trainer Alexander Schmidt. Foto: firo

Der ganze Rummel um den neuen Trainer des FC Bayern, Pep Guardiola, ist auch Löwen-Trainer Alexander Schmidt nicht entgangen. Er fand nur lobende Worte für den Spanier. 

 

München Alexander Schmidts Augen fingen regelrecht an zu glänzen. "Klar", sagte der Löwen-Trainer, "Pep Guardiola ist definitiv jemand, zu dem man aufschauen kann. Ich habe den größten Respekt vor seiner Arbeit". Der Löwen-Trainer schwärmte geradezu von dem, was Guardiola in der Vergangenheit alles geleistet und was er im Fußball schon so alles erreicht hat.

"Ich denke, ich werde mir bestimmt auch mal die eine oder andere Traininsgseinheit von ihm ansehen", sagte Schmidt. "Aber erst, wenn sich der ganze Rummel hier etwas gelegt hat." Und der Trainer ergänzte mit einem Augenzwinkern: "Mal schauen, von wo aus ich mir diese Einheiten dann mal anschaue  - nicht dass ich von den Bayern-Fans gleich beleidigt werde." Dass die Löwen-Fans es Schmidt übel nehmen könnten, dass er sich mal eine Einheit des neuenTrainers beim Stadtrivalen anschaut, glaubt er nicht. "Da muss man halt auch wirklich mal drüber stehen", sagt Schmidt.

 

16 Kommentare