Löwen in Aue Fehlt Aigner nicht nur im Erzgebirge?

1860-Profi Stefan Aigner Foto: firo/AK

Am Mittwochabend will der TSV 1860 seine Niederlage vom Wochenende wiedergutmachen. Dazu braucht er einen Sieg in Aue – dort fehlt Stefan Aigner. Nur dort?

 

München – Der Mannschaftsbus der Löwen ist am Dienstagmittag ohne Stefan Aigner vom Hof gerollte. Der Mittelfeldrenner der Sechzger musste wegen einer Grippe daheim bleiben – Trainer Reiner Maurer sagte: „Es macht keinen Sinn, er ist krank.“

Nun hofft Maurer, dass der 24-Jährige, der die Löwen am Ende der Saison aller Voraussicht nach verlassen wird, am Samstag beim Heimspiel gegen Fürth wieder dabei ist.

Doch sicher konnte sich der Allgäuer darüber noch sein, er sagte: „Ich hoffe, dass er gegen Fürth wieder dabei sein kann. Aber das ist noch fraglich. Immerhin weiß ich, dass er auf dieses Spiel brennt.“

 

6 Kommentare