Löwen gegen Aue 1860: Maurer verzichtet auf Hotelnacht vor Heimspiel

Löwen-Trainer Reiner Maurer Foto: Rauchensteiner/AK

Die Löwen spielen am Montagabend gegen Aue. Trainer Maurer lässt seine Spieler in der Nacht vor der Partie daheim übernachten

 

München – Am Montag geht’s weiter. Die Löwen hatten dann 17 Tage Pause nach ihrem letzten Ligaspiel (einem 0:3 bei Hertha BSC). Im Abendspiel wird Erzgebirge Aue zu Gast sein.

1860-Trainer Reiner Maurer verzichtet darauf, die Nacht davor im Mannschaftshotel am Tucher-Park zu verbringen. Der Trainer gönnt seinen Spielern also auch in der Nacht vor dem Spiel deren Ruhe daheim.

Der Allgäuer begründet: „Das ist nicht zwingend nötig. Wir trainieren morgens noch mal und gehen danach ins Hotel bis zum Spiel.“

 

1 Kommentar