Lkw umgestürzt Lastwagenunfall: A3 am Kreuz Nürnberg gesperrt

Straßensperre (Symbolbild) Foto: dpa

Ein mit Salz und Reinigungsmitteln beladener Lastwagen war aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und umgestürzt. Die A3 ist für Stunden gesperrt worden.

 

Nürnberg – Die Autobahn 3 ist am Dienstagmorgen nach einem Lastwagenunfall am Kreuz Nürnberg für Stunden komplett gesperrt worden. Wann die Fernstraße wieder freigegeben werden kann, war zunächst noch unklar. „Das wird auf jeden Fall eine längere Geschichte“, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur dpa. In beiden Fahrtrichtungen musste der Verkehr umgeleitet werden.

Ein mit Salz und Reinigungsmitteln beladener Lastwagen war aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und umgestürzt. Er blockierte seit etwa 3.45 Uhr die Fahrbahn. Kurzzeitig brannte auch das Führerhaus des Lasters. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden.

Nach Angaben der Polizei erschwert die problematische Fracht die Bergung des Transporters. Die Feuerwehr war mit Atemschutzgeräten im Einsatz. Die Unfallstelle musste großräumig abgesperrt werden. Der 51-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

 

0 Kommentare