Live im Ampere Mother’s Finest: Die wilden Siebziger sind zurück

„Ohhh, Baby Love“: Mother’s Finest drehen heute Abend im Muffatwerk auf. Foto: Mother’s Finest

Wie selbstverständlich hat man sie heute sofort wieder im Ohr, diese Hits wie „Baby Love“ oder „Mickey’s Monkey“. Am Montag sind Mother’s Finest live in München.

 

München - Zur Entstehungszeit, tief in den siebziger Jahren, waren die Lieder von Mother’s Finest allerdings eine kleine Sensation. Als gebe es nichts Natürlicheres mischte die Band um das Sänger-Ehepaar Joyce Kennedy und Glen Murdock Metal mit Soul, R’n’B, mit Jazz und Gospel – und nannte das Ergebnis „Metafunk’n’Physical“.

Am Montag sind Mother’s Finest mal wieder in München. Ein bisschen gealtert – aber immer noch eine kleine Sensation.

Ampere im Muffatwerk, Zellstraße 4, Telefon: 089 458 750 10, Beginn: 20 Uhr, Abendkasse: 34 Euro,

 

0 Kommentare