Linien 54 und 134 Sechs Verletzte bei Bus-Unfall am Harras

Auf der Plinganser Straße kollidieren zwei Linienbusse. Eine Stunde war sie komplett gesperrt. Foto: Th. Gaulke

Beim Zusammenprall zweier Linienbusse wurden am Mittag an der Haltestelle am Harras sechs Personen verletzt. Mehrere Rettungswagen und Notärzte versorgten die Verletzten am Unfallort.

 

Sendling - An einer Bushaltestelle in Sendling fuhren am Sonntag gegen Mittag zwei Linienbusse aufeinander. Insgesamt wurden bei dem Unfall sechs Personen verletzt. Zwei Notärzte und die Besatzungen mehrerer Rettungswagen sowie Kräfte der Feuerwehr kümmerten sich um die Passagiere.

Drei der Verletzten mussten zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Drei weitere wurden am Einsatzort ambulant versorgt. Ein Busfahrer erlitt einen Schock. Er musste vom Kriseninterventionsteam des Arbeiter-Samariter-Bundes betreut werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und nahm ausgelaufene Kühlerflüssigkeit auf. Für die Dauer des Einsatzes kam es an der in südlicher Richtung liegenden Bushaltestelle zu Behinderungen. Die Plinganser Straße war für über eine Stunde komplett gesperrt. Die südliche Fahrtrichtung wurde erst wieder frei gegeben, als das Wrack geborgen war.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading