Leute Mel Gibson von Mutter seines jüngsten Kindes getrennt

Aus die Maus: Mel Gibson soll sich von seiner Frau Oksana Grigorieva getrennt haben. Foto: dpa

LOS ANGELES - Nach nur einem Jahr Beziehung: Mel Gibson angeblich von seiner Frau Oksana Grigorieva getrennt. Die gemeinsame Tochter Lucia ist fünf Monate alt.

 

Der Hollywoodschauspieler Mel Gibson und seine Lebensgefährtin Oksana Grigorieva haben sich einem Medienbericht zufolge nach rund einjähriger Beziehung getrennt. „Sie haben sich einfach auseinander gelebt“, sagte ein nicht näher genannter Freund des Paares dem US-Magazin „People“ über die „freundschaftliche Trennung“. Die Russin ist die Mutter des achten Kindes von Gibson. Das Mädchen kam vor fünf Monaten zur Welt.

„Sie sind weiterhin Freunde und sie werden Lucia gemeinsam aufziehen“, sagte der Insider. Gibson hält sich den Angaben zufolge derzeit in Mexiko für Dreharbeiten auf. Grigorieva arbeitet an ihrer Karriere als Musikerin. Gibsons Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren.

Der Schauspieler hat bereits sechs Söhne und eine Tochter aus der Ehe mit seiner Frau Robyn. Diese hatte im April 2009 nach 28 Jahren Ehe die Scheidung eingereicht – kurz nachdem Paparazzi-Bilder von Gibson und Grigorieva öffentlich geworden waren.

ddp

 

0 Kommentare