Leute Claudia Koreck: Der erste Bua ist da!

Die bayerische Chart-Stürmerin hat ihr erstes Kind auf die Welt gebracht – und ist überglücklich. Wer ist eigentlich der Vater?

 

I fliag auf und davo, weil mi gor nix hoidn ko . . .“ – Passend zu ihrem größten Hit müsste die Traunsteiner Sängerin Claudia Koreck (24, „Fliagn“, „Barfuaß um die Welt“) jetzt wirklich auf Wolke 7 angekommen sein. Denn wie die AZ exklusiv erfuhr, hat die süße Bayerin am Mittwoch ihr erstes Kind auf die Welt gebracht!

Ein Sprecher von „Blankomusik“ bestätigt: „Mutter und Kind sind wohlauf und glücklich.“

Das erste Kind von der Newcomerin ist ein Bua – den Namen will sie allerdings (noch) nicht verraten.

Fest steht: Es ist ein absolutes Wunschkind, denn Claudia Koreck hatte sich schon immer Nachwuchs gewünscht.

Wer ist eigentlich der glückliche Vater?

Es ist Gunnar Graewert (37), mit dem die Claudi seit rund drei Jahren happy ist. Die beiden kennen sich schon seit über fünf Jahren, beschnupperten sich langsam, bis dann irgendwann Liebe draus wurde. Wann das genau passierte, wissen sie selber nicht mehr.

Gunnar hat ihr erstes Album produziert, arbeitet außerdem als Musiker und Songwriter. Neben der Musik verbindet die beiden nun auch das gemeinsame Baby, das in ihrem Haus in München-Ramersdorf aufwachsen wird.

Wann geheiratet wird, ist noch offen. Bis jetzt beantwortete Claudia Koreck, die schon mit zwölf Jahren mit dem Singen begann und erst später von Englisch aufs Bairische umsattelte, die H-Frage immer so: „Des woaß i selber no net. Schau ma mal.“

Vor dem Eheglück fliegt – pardon: fliagt – sie jetzt erstmal im Baby-Glück.lj, kim

0 Kommentare