Lesung in der Stadtbibliothek Neuer Schliersee-Krimi: „Gefährliches Gelände“

Die Krimi-Lesung findet in der Stadtbibliothek Allach-Untermenzing statt. (Symbolbild) Foto: Münchner Stadtbibliothek

Autorin Rosemarie Bus liest am Mittwoch, 25. März, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek, Pfarrer-Grimm-Straße 1, aus ihrem neuen Schliersee-Krimi „Gefährliches Gelände“.

 

Allach – Untermenzing - Schliersee im Sommer: An den Josefstaler Wasserfällen wird ein Toter gefunden. Schnell entpuppt sich der scheinbare Unfall als hinterhältiger, trickreicher Mord. Die Journalistin Stella erkennt den Toten, der mit der einflussreichen Familie Hochstetten in Verbindung gestanden hat. Stella beginnt zu recherchieren und freundet sich mit der ermittelnden Polizistin an.

Welche Rolle spielt Brigitte Hochstetten, deren Geliebter der Tote war? Und was führt der Koch der Familie, den Stella so attraktiv findet, im Schilde? Die Lesung findet im Rahmen des Krimifestival München statt. Eintrittskarten zu 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, sind in der Bibliothek und an der Abendkasse erhältlich.

Kartenreservierungen können per E-Mail unter stb.allach-untermenzing.kult@muenchen.de oder telefonisch unter 1 89 32 990 getätigt werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading