Lesung im Mathäser Dunja Hayali und ihr Hundeleben

Hayali mit Emma: Die Moderatorin liest aus dem Buch „Is’ was, Dog?“. Foto: Maximilian Gehrke

Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit ihrer Hündin Emma ein unzertrennliches Team. Nun erzählt sie von ihrem Alltag als Hundebesitzerin und all den Kuriositäten, die damit zusammenhängen.

 

Wer ist schuld, wenn Jogger über eine 20 Meter lange Flexi-Leine fallen? Wieso laufen intelligente Leute mehrmals pro Woche zum Hunde-Homöopathen, kümmern sich aber nicht um ihre eigene Gesundheit? Können Hunde Gedanken lesen?

Warmherzig und mit einem Happen Ironie nimmt Dunja Hayali die Eigenheiten der Vierbeiner und die Macken der Hundebesitzer aufs Korn – eine ehrliche Liebeserklärung an den besten Freund des Menschen. Es ist eine Benefiz-Lesung zugunsten der Flüchtlingshilfe der Lesbenberatungsstelle LeTRa.

Nach der Lesung gibt es noch ein „Get together“ in der Mathäser-Filmpalast-Lounge.

Samstag, 12 Uhr, Mathäser Filmpalast, Eintritt 10 Euro

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading