Lesung Ein Blonder in der ewigen Stadt

Der Autor und Ex-Vatikan-Korrespondent Martin Zöller. Foto: privat

Am Samstag, 9. November, liest der ehemalige ARD-Korrespondent Martin Zöller in Untermenzing aus seinem Buch „Madonna, ein Blonder!“

 

Untermenzing - Jahrelang war der Fernseh- und Zeitungsjournalist Martin Zöller als Vatikankorrespondent des Bayerischen Rundfunks in Rom tätig. Die vielfältigen Eindrücke und Erlebnisse aus dieser Zeit hat er in seinem Buch „Madonna, ein Blonder!“ humorvoll und unterhaltsam niedergeschrieben.

Verlagsinformationen zum Buch:

"Dass blonde Frauen in Rom so ihre Schwierigkeiten haben ist hinlänglich bekannt. Dass es blonden Männern allerdings nicht viel besser geht, wurde Martin Zöller während seiner Zeit als ARD Vatikan-Reporter gleich mehrfach bewusst. In seinem Buch schildert er auf charmante und selbstironische Weise seine Erfahrungen in der ewigen Stadt. Für Martin Zöller scheint der Traum von Dolce Vita in Bella Italia wahr geworden: Ein Leben in Rom, Sonnenschein pur, Cappuccino auf der Piazza – wenn nur ein Problem nicht wäre: seine blonden Locken.

Egal, wie perfekt sein Italienisch ist und wie sehr er sich bemüht, ein Römer zu werden: In Restaurants bekommt er das Touristenmenü vorgesetzt, er zieht Straßenmusiker magnetisch an und gilt als leichte Beute bei Taschendieben. Als er sich unsterblich in die Italienerin Elisa verliebt, rückt ein Zusammentreffen mit ihrer Großfamilie immer näher: Wie wird sie den blonden Deutschen aufnehmen?"

Wann? Samstag, 9. November, 19 Uhr

Wo? Pfarrsaal Maria Trost, Rueßstraße 47

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading