Leserreporter Mumpf in der Innenstadt

Neudeutsch heißt es jetzt "Sale" wenn es Rabatte gibt. Foto: Đorđe Matković

AZ-Leser Đorđe Matković ärgert sich darüber, dass Rabatte jetzt "Sale" heißen und hat einen anderen Vorschlag, wie man die Rabatt-Schlacht in den Innenstadt nennen könnte...

Altstadt - Das schreibt AZ-Leser Đorđe Matković zu seinen Fotos: "Die Ladenschaufenster in der Fußgängerzone zeigen es unmissverständlich: die Saison der Rabatte geht auf ihren Höhepunkt zu. Die Geschäfte führen fast eine Schlacht um die Kunden. Überall sieht man große Tafeln mit Prozenten und - SALE...Früher hieß das Winter- (oder Sommer-) Schlussverkauf. Nun ist es abgeschafft und heißt SALE.

Der Kabarettist Günter Grünwald hat eine 'Allergie' gegen Anglizismen, ich auch. So hat er für SALE das Wort 'Mumpf' kreiert! Und weil Günter Grünwald und ich ziemlich verwandte Seelen sind, benutze ich auch sein erfundenes Wort MUMPF! Die Fotos habe ich am Sonntag am Marienplatz fotografiert mit Einbeinstativ und Kamera hoch über den Kopf, um die erwünschte Perspektive zu erreichen."

Außerdem hat Đorđe Matković in der U-Bahn noch ein Mäuschen fotografiert, ganz ohne Mumpf.

Haben Sie auch schöne Bilder aus ihrem Viertel oder ist Ihnen ist etwas Besonderes aufgefallen? Über was haben Sie sich gefreut, worüber geärgert? Mailen Sie Ihren Beitrag an stadtviertel@abendzeitung.de. Hier können Sie auch Fotos hochladen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null