Leserbeitrag vom Max-Weber-Platz U-Bahn: Noch mehr alte Plakate gesichtet

Alte Werbung in der U-Bahn: Der AZ-Leser Đorđe Matković wundert sich über die Plakate. Foto: Leserreporter Đorđe Matković

Der AZ-Leser Đorđe Matković war in der U-Bahn im Max-Weber-Platz unterwegs. Er hat weitere Plakate aus der Vergangenheit an den Wänden entdeckt und sie fotografiert.

 

Haidhausen - Die MVG erneuert gerade die Plakatwände in einigen Bahnhöfen der Münchner U-Bahn (AZ berichtete). Aus diesem Grund tauchen nun immer wieder Grüße aus längst vergangenen Tagen auf. Dem AZ-Leserreporter Đorđe Matković sind die Plakate ebenfalls aufgefallen.

Am Max-Weber-Platz ist er eigens ausgestiegen, um die alte Werbung zu fotografieren. Zu seinen Bildern schreibt er Folgendes: "Es ist nicht unbedingt ein Kunstwerk, sondern Plakat-Tristesse wie überall in den U-Bahnhöfen in München. Die Plakate sind wahrscheinlich genau so alt wie die U-Bahnstation: 30 Jahren! Eine Werbung für ein nicht mehr verkäufliches Fotoapparat-Modell "Anno Domini". Hoffentlich kommen für die Plakate bessere Zeiten. "

Haben Sie auch schöne Bilder aus ihrem Viertel oder ist Ihnen ist etwas Besonderes aufgefallen? Über was haben Sie sich gefreut, worüber geärgert? Mailen Sie Ihren Beitrag an stadtviertel@abendzeitung.de. Hier können Sie auch Fotos hochladen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading