Leserbeitrag aus Sendling Hommage an Sendling

Der neue Harras. Ein Gedicht? Foto: Rudolf Huber

AZ-Leser Klaus Günter hat ein Loblied auf seinen Stadtteil gedichtet. Auf gut bayerisch.

 

Hommage an Sendling

München, du bist wundersche,

doch oam Stadtviertel kon koana wiedasteh.

Des Eckerl des i moan hoaßt Sendling.

Der Schlachthof und die Großmarkthalle.

Im Postamt do weard boarisch gredt.

Beim Wallner konst deine Weißwürscht essen

und am Flaucher ois vergessen.

Zum Tierpark iss a Katzensprung

de Leit san nett, des hoit mi jung.

Soid i jemals widergeboren wern,

oans is sicher, i werd wieder a Sendlinger werdn.

Pfiad eich

der Klaus

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading