Leserbeitrag aus Giesing Zwei Monate ohne Tram

Die Giesinger Tram-Haltestelle wurde wegen Bauarbeiten verlegt. Foto: Fabian Groß

AZ-Leser Fabian Groß freut sich nicht besonders auf die Fahrt in überfüllten Ersatzbussen. Eine Alternative wird ihm aber kaum bleiben, denn an der Tramlinie 17 wird gebaut.

 

Giesing - Vom 3. April bis 2. Juni fährt auf der Linie 117 aufgrund von Bauarbeiten keine Tram mehr.

Alle Tram-Haltestellen wurden verlegt und der Verkehr wird nun über den Schienenersatzverkehr geregelt.

Das bedeutet, dass die Tram-Haltestellen wie hier am Giesinger Bahnhof für zwei Monate von "hübschen" orangen Überzügen mit der Aufschrift „Haltestelle verlegt“ geschmückt sind und der SEV mit Öffentlich-Reisenden total überfüllt ist – bei sehr angenehmen Temperaturen im Freien wird der Bus somit schnell zur Sauna.

Doch ein Ende ist in Sicht – der April ist fast schon geschafft und mit weiterhin sommerlichen Temperaturen kann der ein oder andere auch auf das Fahrrad umsteigen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading