Lernplattformen im Internet Online-Nachhilfe - Die Zukunft des Lernens!

Mit einer Online-Lernplattform lässt sich auf bequeme Weise Wissen erwerben. Foto: Bonnie Kittle on Unsplash

Wie das Internet unsere Art zu lernen revolutioniert

Online Nachhilfe wird immer beliebter – das zeigt sich in den rasant wachsenden Nutzerzahlen auf Nachhilfeplattformen im Internet. Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, ganz einfach von zu Hause aus zu lernen und dabei von einer riesigen Auswahl an Lehrern weltweit zu profitieren.

 

In diesem Artikel stellen wir eine der beliebtesten Lernplattformen vor: Preply. Mit über 100.000 aktiven Schülern zählt Preply zu den größten Anbietern überhaupt und revolutioniert so das Lernverhalten vieler Menschen.

Die Vorzüge von Online-Unterricht – es ist mehr als Bequemlichkeit

Wie man schnell und einfach Lehrer online findet

Während man früher noch eine Sprachschule vor Ort suchen musste, ist es heute dank dem Internet viel einfacher geworden: Online Lernplattformen wie Preply machen es möglich, innert Minuten den passenden Lehrer zu finden und die Nachhilfe optimal an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Bei Preply findet man übrigens nicht nur Sprachen, sondern auch Nachhilfelehrer für zahlreiche weitere Fächer wie Mathematik, Chemie oder Physik.

Um Nachhilfe online zu finden, muss man nur folgendes tun:

1. Sich mit wenigen Klicks bei Preply registrieren (ganz einfach möglich mit einem bestehenden Facebook- oder Google-Konto oder per E-Mail)

2. Bequem nach Sprache oder Fach, Preis, Nationalität und Verfügbarkeit filtern. Wer nur Muttersprachler als Lehrer will, kann dies mit einem Klick angeben.

3. Je nach den eigenen Lernzielen, kann nach Spezialisierungen gefiltert werden (z.B. Sprachunterricht für Kinder, Intensivkurse, Prüfungsvorbereitung etc.)

4. Unverbindlich einen Lehrer kontaktieren oder sofort eine Probelektion buchen. Dabei kann der Kalender eines Lehrers eingesehen und bequem aus den verfügbaren Terminen gewählt werden.

5. Für den Unterricht braucht es lediglich eine Webcam und ein Mikrofon – und schon kann man bequem per Skype seinen Lehrer kennenlernen und mit dem Lernen beginnen.

Übrigens: Wer mit einem Lehrer nicht zufrieden ist, kann sein Geld zurückverlangen oder eine kostenlose Unterrichtsstunde bei einem anderen Lehrer erhalten. Preply verspricht eine 100%-Zufriedenheitsgarantie für alle Schüler auf der Plattform.

Worauf man beim Online Lernen zu Beginn achten sollte

Nach der ersten Kontaktaufnahme oder direkt bei der ersten Probelektion sollte man mit seinem Lehrer die eigenen Lernziele genau besprechen und einen Plan dafür ausarbeiten. Wer mit einer guten Strategie lernt, wird seinen Lernzielen viel schneller näherkommen. Man sollte sich auch fragen, ob regelmäßiger Unterricht oder nur gelegentliche Nachhilfe nötig ist, sodass sich der Lehrer terminlich darauf einstellen kann. Falls man bei einem neuen Lehrer kein gutes Gefühl hat, ist es besser, früh zu wechseln und sich nach einem anderen Lehrer umzusehen. Denn es ist wichtig, dass man mit einem Lehrer auf einer Wellenlänge ist, um effektiv und mit Spaß zu lernen.

Einen Aspekt, den man beim Lernen mit Muttersprachlern beachten muss, ist die mögliche Zeitdifferenz zwischen verschiedenen Ländern. Das gilt nicht für Europa, aber wer zum Beispiel Chinesisch oder Russisch lernt, der muss sich allenfalls auf eine andere Zeitzone seines Lehrers einstellen.

Welche weiteren Vorteile bieten Online-Plattformen?

Was macht das Online Lernen also so praktisch und effektiv? Es ist sicherlich die Tatsache, dass man ohne Zeitverlust direkt mit dem Unterricht beginnen kann. Weder muss man sich bei einer Sprachschule bewerben noch mühsame Kontaktformulare ausfüllen.

Dank dem Internet ist zudem die Auswahl an qualifizierten Lehrern und Muttersprachlern viel größer als im Vergleich zur lokalen Sprachschule. Und das Ganze ist nur wenige Klicks entfernt. Zusätzlich ist es dank der Vergleichsfunktion von Online-Plattformen wie Preply viel einfacher einen Lehrer zu finden, der die eigenen Anforderungen erfüllt – sei es beim Preis, der Terminfindung oder der Unterrichtserfahrung eines Lehrers. Denn Preply arbeitet mit einem ausgeklügelten Algorithmus, um jeweils die besten Suchresultate für Schüler anzuzeigen. Aus diesen Resultaten kann man dann nach den eigenen Vorlieben den passenden Lehrer für sich aussuchen und ohne lange Wartezeit mit Lernen beginnen.

Die Lehrer auf Preply müssen übrigens strenge Anforderungen erfüllen und deren Qualifikationen werden jeweils genauestens überprüft. So versucht die Plattform, nur verifizierte Lehrer und hohe Unterrichtsqualität anzubieten.

Auch preislich ist Online-Unterricht attraktiv

Besonders vorteilhaft ist auch, dass die Preise für Nachhilfe auf Preply wesentlich tiefer liegen, als bei einem Sprachinstitut in der eigenen Umgebung. Denn viele der Nachhilfelehrer leben in Ländern mit weniger hohen Lebenskosten und Löhnen – was es für uns wiederum attraktiv macht, da diese Lehrer ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis anbieten können.

Damit kommen wir gleich zu einem weiteren grossen Vorteil vom Preply und Co.: Muttersprachler bieten nicht nur guten Online Unterricht, sondern können einem auch viel zu einem Land und dessen Kultur beibringen. Wer sich also auf eine längere Reise in einem Land vorbereiten oder sogar ganz auswandern will, der kann dank Preply und Skype direkt mit Einheimischen vor Ort kommunizieren und deren Land kennenlernen - und das bevor man tatsächlich dorthin reist.

Zahlen & Fakten zur Online-Lernplattform Preply

● Die Lernplattform Preply existiert seit 2012 und wird seit 2016 auch in Deutschland unterstützt.
● Auf der Plattform findet man etwa 50.000 Lehrer aus über 185 Ländern der Welt.
● Über 100.000 Schülern pro Jahr lernen weltweit auf Preply. Es wird geschätzt, dass pro Monat über 30.000 Stunden auf der Plattform unterrichtet werden.
● Die Unterrichtspreise liegen dabei im weltweiten Durchschnitt zwischen $2 und $100 pro Stunde.

Fazit: Nachhilfe online zu finden lohnt sich

Wer heute eine Sprache lernen will oder sonstige Nachhilfe benötigt, der findet auf Lernplattformen wie Preply alles, was er sucht: Flexible und individuelle online Nachhilfe auf Knopfdruck und das zu einem sehr guten Preis. Dank dem Internet ist man dabei nicht mehr nur auf Lehrer aus dem lokalen Umfeld beschränkt, sondern hat direkt Zugang zu tausenden von Muttersprachlern und Lehrern weltweit. Das ist durchaus revolutionär für die Art, wie wir lernen.