Leiche wird überführt L'Wren Scotts Begräbnis nach Los Angeles verlegt

L'Wren Scott bei der Fashion Group "Night of Stars" im Herbst 2012 Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Mick Jaggers verstorbene Freundin L'Wren Scott tritt eine letzte Reise an: Ihr Leichnam wird auf Wunsch Jaggers und ihres Bruders zur Bestattung nach Los Angeles überführt.

 

Los Angeles - Die verstorbene Designerin L'Wren Scott (1964-2014) findet ihre letzte Ruhe in Los Angeles statt in New York. Ihr älterer Bruder Randall Bambrough und ihr Freund Mick Jagger (70) hätten diese Entscheidung getroffen, berichtet die "New York Post" unter Berufung auf einen Insider. Scotts Leichnam soll an diesem Wochenende für eine Totenwache und das Begräbnis überführt werden.

Jagger hält sich seit Donnerstag in Los Angeles auf, wo er Trost im Kreise seiner Kinder sucht. Bambrough reiste am Freitag von Utah nach New York, um seine Schwester zu identifizieren. Dem Bericht zufolge hat er seiner anderen Schwester Jan untersagt, an der Trauerfeier teilzunehmen. Jans Ehemann Roy Shane zufolge sollen sie und Scott sich vor sechs Jahren nach dem Tod ihrer Mutter überworfen haben. Scott hatte sich am Montag in ihrer Wohnung in New York erhängt.

 

0 Kommentare