Lego-Version und George-Lucas-Parodie auf Youtube Klick-Hit im Netz: Alternative "Star Wars"-Teaser

So sieht die Lego-Version des im Netz kontrovers diskutierten Sith-Lords aus Foto: Youtube/Snooperking

Der erste Teaser zu "Star Wars: The Force Awakens" schickt sich an, mit seinen Klickzahlen auf Youtube sämtliche Rekorde zu brechen. Der Hype hat auch die kreativen Köpfe im Netz beflügelt: mittlerweile gibt es eine Vielzahl gelungener Parodien auf den Original-Clip.

 

Ein Youtube-Nutzer, der sich regelmäßig an Lego-Videos in Stop-Motion-Technik versucht, veröffentlichte eine detailverliebte Bauklötzchen-Version des "Star-Wars"-Teasers. Darin baute er jede Szene des Originals mit den berühmten Plastiksteinchen nach. Mittlerweile wurde das Video mit weit über zwei Millionen Aufrufen selbst zu einem kleinen Youtube-Hit.

Noch erfolgreicher ist das Video "Star Wars: Episode VII Trailer - George Lucas' Special Edition" mit knapp vier Millionen Aufrufen. Darin greift der Macher des Videos mit einem Augenzwinkern viele Kritikpunkte auf, die "Star Wars"-Schöpfer George Lucas nach Episode I bis III angekreidet wurden: etwa missglückte Spezial-Effekte, das permanente digitale Nachbereiten von Szenen sowie das langweilige Politik-Geplänkel in Episode I.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading