Lebensgefährlich verletzt Windach: Mädchen (12) aus Auto geschleudert

Bei starkem Regen verliert ein 40-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug. Auf der A96 wird ein Mädchen (12) aus dem Wagen des Vaters geschleudert.

 

Windach - Mehrere Menschen sind am Montagabend bei Verkehrsunfällen auf den Autobahnen 8 und 96 in Oberbayern schwer verletzt worden. Ein zwölf Jahre altes Mädchen erlitt lebensgefährliche Verletzungen, als sie auf der A 96 zwischen Windach und Greifenberg (Landkreis Landsberg am Lech) aus dem Wagen ihres Vaters geschleudert wurde, wie die Polizei mitteilte.

Der 40-Jährige hatte bei hoher Geschwindigkeit und starkem Regen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er und seine anderen beiden 12 und 17 Jahre alten Kinder erlitten schwere Verletzungen. Zuvor war bereits ein 33 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall auf der A 8 schwer verletzt worden. Auch der 33-Jährige war der Polizei zufolge bei starkem Regen zu schnell gefahren.

 

0 Kommentare