Laut Umfrage Mehrheit der Deutschen für Torlinientechnik in Bundesliga

Drin oder nicht? Die Torlinientechnik könnte helfen. Laut einer Umfrage wünschen sich die Deutschen die Technik auch in der Bundesliga Foto: dpa

Während sich die deutsche Fußball Liga gegen die Einführung der Torlinientechnik entschieden hat, würden sich fast drei Viertel der Deutschen diese in der Bundesliga wünschen.

 

Berlin - Nach Ansicht von 70 Prozent der Befragten sollte sich der deutsche Fußball technischen Hilfsmitteln wie der Torlinientechnologie öffnen, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa ergab. Bei der WM in Brasilien wurde die Technik bereits eingesetzt, auch mehrere europäische Ligen setzen darauf.

Weitere Fußball-Meldung finden Sie hier auf unserer Fußball-Themenseite.

Im März hatte bei einer Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga die Mehrheit der deutschen Proficlubs aus den beiden Bundesligen gegen technische Hilfsmittel bei der Tor-Entscheidung votiert. Im Dezember soll auf Antrag des FC Bayern München erneut beraten werden.

 

0 Kommentare