Landkreis Freising Tödlicher Unfall: Autofahrer (55) prallt gegen Baum

Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er kurz nach Eintreffen der Rettungskräfte an der Unfallstelle starb. Foto: Thomas Gaulke

Tödlicher Unfall nahe des Münchner Flughafens: Auf der Kreisstraße FS 11 kommt ein Mann mit seinem Lancia von der Fahrbahn ab und erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

 

Hallbergmoos - Die Unfallursache ist noch ungeklärt: Am Freitagnachmittag ist ein 55-Jähriger aus der Gemeinde Oberding auf der Kreisstraße am südlichen Rand des Münchner Flughafens mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gefahren und tödlich verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Der Mann war demnach mit seinem Lancia in Richtung Schwaig unterwegs gewesen und rund 100 Meter vor der Landkreis-Grenze Erding nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Trotz der Reanimationsversuche der Rettungskräfte starb der zuvor von der Feuerwehr aus dem Wrack befreite Fahrer noch am Unfallort. Die Kreisstraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Unfallanalytisches Gutachten angeordnet

Im Einsatz waren neben der Polizei erding der Rettungsdienst mit Notarzt sowie die Feuerwehren Schwaig, Oberding und Erding. Auch ein Polizeihubschrauber überflog die Unfallstelle und fertigte Lichtbilder aus der Luft an. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an.

Wer kann Angaben zum Unfall machen?

Personen geben, die zu dem Unfallhergang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Erding (Telefon 08122/968-0) oder mit der Polizeiinspektion Neufahrn (Telefon 08165/95100) in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading