Lamas im Tierheim abgegeben Caky und Fernando suchen eine große Wiese

Caky und Fernando suchen eine große Wiese. Foto: Tierheim

Am 26. Februar zogen die beiden Lamas Fernando und sein dunkelbrauner Freund Caky im Tierheim ein. Wer hat eine Weide und könnte die braven Tiere aufnehmen?

 

Trudering - Riem - Immer wieder landen Tiere in Riem, die man in einem Tierheim in der Stadt eher nicht vermuten würde: So zogen am 26. Februar die beiden Lama-Hengste Fernando und sein dunkelbrauner Freund Caky ein. Die beiden sind ausgeprochen ausgeglichene Paarhufer, an Menschen gewöhnt und sehr gut zu führen.

Caky und Fernando haben großes Glück gehabt. Denn wenn das Tierheim München sie nicht aufgenommen hätte, wären sie getötet worden. Die Besitzer wussten nicht mehr wohin mit ihnen, nachdem sie alle ihr bisheriges Zuhause, einen Bauernhof, verlassen mussten. Wer richtig viel Platz, sprich eine große Wiese oder Weide hat, könnte den beiden Lamas vielleicht ein neues Zuhause geben. Caky und Fernando sind 2008 geboren und nicht kastriert.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading