Lässig in Turnschuhen & Cap Mick Jagger treibt sich im Englischen Garten rum

, aktualisiert am 12.09.2017 - 12:06 Uhr
Mick Jagger schreibt zu seinen Fotos: "Schön, wieder in München zu sein." Foto: Instagram/Twitter

Am Dienstagabend rockt München. Denn: Die "Rolling Stones" gastieren mit der "No Filter"-Europatournee auch in der bayerischen Hauptstadt. Bereits am Montag spazierte Mick Jagger (74) durch München und fand ein wenig Ruhe im Englischen Garten.

 

Ein Rockstar auf Abwegen. Statt durchzechten Bar-Nächten oder wilden Partys auf dem Hotelzimmer, bereitet sich der "Rolling Stones"-Frontmann lieber im idyllischen Englischen Garten auf das Konzert am Dienstagabend im Olympiastadion vor. 

Und das hat Tradition! Denn schon bei seinen früheren Münchenbesuchen fühlte sich Mick Jagger im Englischen Garten am wohlsten. So joggte er viel durch den Park und genoss oftmals völlig unerkannt eine Auszeit von Bühne, Fans und Presserummel.

Deshalb sucht er auch heuer die Nähe zur Natur, um Kraft für die Tour zu tanken. Insgesamt 13 Konzerte geben Jacker, Richards & Co. in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Holland, Dänemark, Schweden und Frankreich.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading