Länderspiel gegen die Schweiz Uduokhai und Neuhaus verlieren mit der U20

Junglöwen im Länderspieleinsatz: Florian Neuhaus (l.) und Felix Uduokhai Foto: sampics/Augenklick

Die beiden 1860-Talente Felix Uduokhai und Florian Neuhaus haben ihr Länderspiel mit der U20-Nationalelf gegen die Schweiz mit 1:2 verloren. Beide Löwen kamen dabei zum Einsatz.

 

München - Das Hinspiel hat die Deutsche U20-Nationalmannschaft mit 1:0 gegen die Schweiz gewonnen, im zweiten Aufeinandertreffen setzte es für die beiden Löwen-Profis Felix Uduokhai und Florian Neuhaus gegen die Eidgenossen am Montagabend eine 1:2-Niederlage.

Joao Oliveira hatte die Schweizer mit einem Doppelpack (16., 63.) in Führung gebracht. Arianit Ferati konnte in der 79. Minute nur noch den Anschlusstreffer erzielen. Uduokhai und Neuhaus liefen dabei jeweils 45 Minuten lang auf und wurden zur Pause ausgewechselt. Das Team von Bundestrainer Guido Streichsbier schloss das Mini-Turnier mit neun Zählern hinter Turniersieger Polen auf Rang zwei ab.

In wenigen Tagen (bis 31. März, d. Red.) folgt die Nominierung des vorläufigen Kaders zur Weltmeisterschaft in Südkorea, in dem auch das 1860-Duo stehen dürfte.

 

0 Kommentare