Kurz vor Transferschluss EHC München holt kanadischen Goalie Zach Fucale

Zach Fucale im Trikot von Tampa Bay Lightning. Foto: imago images/Icon SMI

Verstärkung für den EHC München: Mit dem Kanadier Zach Fucale sichert sich der deutsche Eishockey-Meister auf der Torhüterposition ab.

 

München - Der EHC Red Bull München hat noch einmal in Sachen Personal nachgelegt und kurz vor Transferschluss den kanadischen Torhüter Zach Fucale verpflichtet.

Der 24-jährige Kanadier, 2013 in der zweiten Runde von NHL-Rekordmeister Montreal Canadiens gedraftet, wechselt aus Nordamerika nach München. Zur Vertragslaufzeit machte der Klub keine Angaben.

Nationaltorwart Danny aus den Birken fehlt seit November wegen einer Beinverletzung. Zuletzt hatte ihn der 23-jährige Daniel Fießinger vertreten.

Fucale ist zuletzt in der American Hockey League (AHL) für Syracuse Crunch sowie in der East Coast Hockey League (ECHL) für die Orlando Solar Bears aufgelaufen. 2015 wurde der Goalie mit dem Team Kanada U20-Weltmeister. "Er wird uns auf der wichtigen Torhüterposition die Stärke und Tiefe geben, die wir für den Saisonendspurt und insbesondere für die anstehenden Play-offs benötigen", sagte Münchens Trainer Don Jackson.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading