Kuala Lumpur Lisicki erstmals 2016 im Viertelfinale

Sabine Lisicki stand 2013 in Wimbledon als erste Deutsche seit Steffi Graf 1999 im Einzelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Foto: dpa

Sabine Lisicki ist ins Viertelfinale des WTA-Tennisturniers in Kuala Lumpur eingezogen. Die Berlinerin gewann am Mittwoch ihr Match gegen die Tschechin Barbora Krejcikova 7:5, 6:3.

 

Kuala Lumpur - Sabine Lisicki steht erstmals in dieser Tennis-Saison im Viertelfinale eines WTA-Turniers.

Die Weltranglisten-31. aus Berlin setzte sich in Kuala Lumpur gegen die Tschechin Barbora Krejcikova (WTA-Nr. 191) 7:5, 6:3 durch und spielt nun gegen Naomi Broady (Großbritannien) oder Yang Zhaoxuan (China) um den Einzug ins Halbfinale.

Zum Saisonbeginn in Sydney hatte Lisicki, die unter Knieproblemen litt, im Achtelfinale verloren, bei den Australian Open in Melbourne reichte es nur zum Einzug in die zweite Runde. Zuletzt unterlag die 26-Jährige in Doha/Katar bereits in ihrem Auftaktmatch.

Lisicki ist die einzige verbliebene Deutsche beim mit 250 000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier. Annika Beck und Laura Siegemund waren schon in der ersten Runde in Malaysia ausgeschieden.

 

0 Kommentare