Kreis Starnberg Sturmböe: S-Bahn rast gegen Baum

S-Bahn (Motivbild) Foto: Mike Schmalz

Ein Baum ist am Donnerstagabend auf eine S-Bahn gestürzt und hat den Verkehr auf der Strecke zwischen Weßling und Herrsching (Kreis Starnberg) lahmgelegt.

 

München - Wie die Polizei in Ingolstadt am Freitag mitteilte, wurde bei dem Unfall keiner der 60 Fahrgäste verletzt. Der Baum sei von einer Sturmböe umgerissen worden und zunächst auf die Oberleitungen gestürzt, sagte ein Polizeisprecher.

Ein Zug raste in den Baum, der auf einen der Waggons geschleudert wurde und ihn erheblich beschädigte. Der Streckenabschnitt der S-Bahn-Linie S8 zwischen Seefeld-Hechendorf und Herrsching war bis Freitag früh gesperrt.

2 Kommentare