Krebskranker Fußball-Profi Löwen wünschen Köhler gute Besserung

Union Berlins Benjamin Köhler (r.), hier im Duell mit Leipzigs Diego Demme. Foto: dpa

Der TSV 1860 hat Liga-Urgestein Benjamin Köhler nach dessen Krebsdiagnose gute Besserung gewünscht. "Wenn Fußball zur Nebensache wird"

 

München - Zweitliga-Profi Benjamin Köhler bekam die Schock-Diagnose: Krebs. Beim 34-Jährigen wurde ein bösartiger Tumor des Lymhphdrüsensystems festgestellt (Hodgkin-Lymphom), wie dessen Verein Union Berlin am Mittwoch bekanntgab. "Das ist ein schwerer Schlag für meine Familie und mich. Ich muss das erstmal verarbeiten, aber ich werde mich mit allem, was ich habe zur Wehr setzen und kämpfen. Wir sehen uns wieder, ganz bestimmt", sagte Köhler zu seiner Erkrankung.

Der TSV 1860 hat Köhler am Donnerstag  mit den Worten "Wenn Fußball zur Nebensache wird..." per Facebook gute Besserung gewünscht.

 
 

2 Kommentare