Kostenlose Kurse Erste-Hilfe-Kurs im Klinikum

Erste Hilfe kann im Notfall Leben retten - denn bis der Notarzt eintrifft kann es dauern (Symbolbild). Foto: dpa

Hand aufs Herz: Wüssten Sie im Notfall, was zu tun ist? Für alle, deren Ersthelfer-Kenntnisse eine Auffrischung vertragen könnten, bieten das Klinikum Bogenhausen kostenlose Kurse an.

 

Bogenhausen - Neue Untersuchungen haben aufgedeckt, dass nur 16 % aller Deutschen erste Hilfe leisten, wenn sie mit einer Situation, die schnelle Hilfe erfordert, konfrontiert werden. Der Förderverein Klinikum München-Bogenhausen e.V. sieht sich in seinem Bemühen bestätigt, allen, die helfen wollen, weiterhin kostenlose 1. Hilfe-Kurse für FahrschülerInnen, ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, Tagesmütter und -väter, HausaufgabenbetreuerInnen oder babybetreuende Großeltern anzubieten.

Die neuen Termine sind:

Reanimation-Kurs, verpflichtend für alle weiteren Kurse: Mittwoch, 08. April 2015, 18.00h bis 21.00h

1. Hilfe am Kind: Mittwoch, 15. April 2015 18.00h bis 21.00h

1. Hilfe I (für Erwachsene, Führerschein) Dienstag, 12.Mai 2015 18.00h bis 21.00h

1. Hilfe II (für Erwachsene, Führerschein) Mittwoch, 20. Mai 2015 18.00h bis 21.00h

Jeder Termin schließt mit einer Teilnahmebestätigung ab.

Die Kurse werden vom erfahrenen Notarzt des Klinikums, Dr. Richard Fisch und seinem Team geleitet. ORT: Alle Termine finden, wenn nichts anderes am Eingang angeschlagen ist, im Casino neben dem Personalrestaurant statt.

Anmeldung bitte bis: 27. März 2015 bei: Bertram Hacker, mail: bertram.hacker@bcha.de, Tel. 089 – 95720 494, Fax 089 – 95720 495

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading