Konzert in Nymphenburg Finnische Solisten in der Stephanuskirche

Der Nymphenburger Kantatenchor und die Stephanus Voices. Foto: Torsten Weidmann

Ein Chor aus Nymphenburg gibt  mit der finnischen Sopranistin Mia Huhta und dem finnischen Geiger Teppo Ali-Mattila ein Sommerkonzert. 

 

Nymphenburg - Der Nymphenburger Kantatenchor konnte mit der finnischen Sopranistin Mia Huhta und dem ebenfalls aus Finnland stammenden Geiger Teppo Ali-Mattila zwei Spitzenmusiker gewinnen: Sie wirken bei einem kostenlosen Sommerkonzert am Sonntag,  21. Juli, ab 20 Uhr mit.

Dritte Solistin dieses Konzertabends ist Maria Khotyakova - zweite Kantorin der Stephanuskirche - an der Orgel. Das Konzert des Nymphenburger Kantatenchors mit den beiden finnischen Musikern verbindet deutsche mit finnischer Romantik und schafft somit die Verbindung mit dem nordischen Land.

So hat auch Einojuhani Rautavaara deutsche Lyrik vertont - drei Gedichte von Rilke werden in dem Konzert zu hören sein. Werke von Josef Rheinberger und Gustav Holst für Sopran und Orgel sowie Lieder von Max Reger sind ebenfalls Programm.

Der Nymphenburger Kantatenchor unter der Leitung von Christine Schüttke wird zu den Solodarbietungen Kontraste setzen: mit "Greatest Hits" der Chorliteratur von Mendelssohn, Bruckner und Grieg.

Der Eintritt ist frei.

.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading