Kontrakt bis 2018 FCBB-Basketballer verlängern mit Anton Gavel

Rund 24 Minuten spielte Anton Gavel durchschnittlich pro BBL-Partie. 6,4 Punkte und 3,6 Assists steuerte der deutsche Nationalspieler im Schnitt bei, zudem war der zweimalige "Best Defensive Player" der Liga die Top-Stütze in der Verteidigung. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Die Kaderplanungen der Bayern-Basketballer nehmen Gestalt an: Shooting Guard Anton Gavel hat einen neuen Zweijahresvertrag bis zum Sommer 2018 unterschrieben. Zuvor hatte Kapitän Bryce Taylor für eine weitere Saison verlängert.

 

München - Anton Gavel bleibt den Basketballern des FC Bayern treu. Wie der Bundesligist am Freitag mitteilte, hat der Aufbauspieler bei den Münchnern einen neuen Vertrag bis 2018 unterschrieben.

"Wir haben in den Gesprächen schnell eine Einigung erzielt und ich bleibe gerne in München, wir fühlen uns hier unheimlich wohl", sagte der 31-Jährige in der Vereinsmitteilung. Nur zwei Tage nach der Verpflichtung von Nationalspieler Danilo Barthel haben die Bayern damit eine weitere Größe für die kommende Saison fest verpflichtet.

 

Gavel wechselte 2014 von Bamberg, wo er vier Meisterschaften und drei Pokalsiege errungen hatte, zum FC Bayern.

Das will er auch bei den Bayern schaffen: "Ich möchte auf jeden Fall noch den einen oder anderen Titel nach München holen", betonte Gavel nun. Geschäftsführer Marko Pesic lobte vor allem "Charakterstärke, Kämpferherz und Einstellung" von Gavel, der 2013 zum wertvollsten Spieler der BBL-Finalserie gewählt wurde.

 

0 Kommentare