Konflikt am Hauptbahnhof Streit um Frau: Bierflasche an Kopf zerdeppert!

Sie stritten sich wegen einer Frau, plötzlich rastete einer der Männer aus und schlug dem anderen eine Glasflasche auf den Hinterkopf. (Archivbilder) Foto: dpa/AZ

Sie stritten sich wegen einer Frau, plötzlich rastete der 43-Jährige am Hauptbahnhof aus. Er attackierte den anderen Mann und schlug ihm mit einer Glasflasche auf den Hinterkopf.

Ludwigsvorstadt - Der Vorfall ereignete sich am Sonntagnachmittag, gegen 15:40 Uhr, als sich die drei Personen im Bereich des Bahnhofsplatzes befanden.

Die beiden Männer waren stark alkoholisiert und gerieten wegen der 33-jährigen Frau in Streit. Worum es bei der Auseinandersetzung allerdings ging, ist weiter unklar. Als sich der 29-Jährige mit der Frau vom Platz entfernen wollte, folgte ihnen der 43-jährige Mann.

Plötzlich packte er seine halbvolle Bierfalsche am Flaschenhals und schlug den 14 Jahre jüngeren Mann damit auf den Hinterkopf, so dass diese zersprang. Doch damit nicht genug - nach der Attacke stach er noch mit dem scharfkantigen Flaschenhals nach ihm. Dadurch erlitt das Opfer eine Schnittverletzung an der linken Wange.

Der aggressive Täter flüchtete, konnte jedoch im Rahmen der ausgestellten Fahndung schnell festgenommen werden. Jetzt befindet sich der 43-Jährige in U-Haft.

 

31 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading