Kommunalwahl ÖDP fordert:Tempo 30 in Neuhausen

Mit dem Slogan "Lieber in Ruhe leben" wirbt die ÖDP bei der Kommunalwahl um Stimmen. Foto: ÖDP

Im Bezirk soll es langsamer werden: Die Kandidaten der ÖDP fordern Tempo 30 in allen Wohngebieten in Neuhausen/Nymphenburg.

 

Neuhausen - Seit 20 Jahren sitzt die ÖDP im Bezirksausschuss Neuhausen/Nymphenburg. Heuer stehen so viele ÖDP-Kandidaten auf der Liste, wie noch nie. Die 23 Kandidaten wollen sich unter anderem dafür einsetzen, die Verkehrsbelastung im Viertel zu mindern.

Die Verkehrsbelastung in dem durch Lärm- und Feinstaubemissionen besonders betroffenen Stadtgebiet soll durch Geschwindigkeitsbegrenzung wirkungsvoll verringert werden. „Tempo 30 bedeutet weniger Luftverschmutzung, weniger Lärm, mehr Sicherheit für Kinder und ältere Menschen“, erklärt der Spitzenkandidat Johannes von Walter.

In allen Wohngebieten solle daher Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit gelten. Als Kinderarzt kennt Dr. Johannes von Walter die gesundheitlichen Schäden von Feinstaub. Der gebürtige Münchner ist vor allem mit dem Rad unterwegs und will sich für ein menschenfreundliches Stadtviertel einsetzen. Auf dem zweiten Listenplatz folgt Jörn Wiedemann, Unternehmensberater und Vorstand der Münchner ReWiG (Regionale Wirtschaftsgemeinschaft). Der Finanzexperte sieht seine Schwerpunkte in den Bereichen Verkehrspolitik, Stadtentwicklung und Wirtschaft hat. Auf Platz drei kandidiert Matthias Walz.

Verstärkung gibt es von den Kollegen aus dem Stadtrat. So steht auf der Agenda der ÖDP Stadtratskandidaten für die nächste Legislaturperiode die Gestaltung von 25 neuen lebenswerten Stadtteilplätzen für München."Wir haben in den letzten Wochen sehr viel Zustimmung erfahren und eine wesentlich größere Liste als beim letzten Mal aufgestellt. Deshalb gehen wir davon aus, dass wir gestärkt aus den Wahlen gehen werden und so im Bezirksausschuss 9 aktiv mitarbeiten können" so Johannes von Walter. Aus formellen Gründen tritt die ÖDP in einer gemeinsamen Liste mit David gegen Goliath im Stadtbezirk Neuhausen/Nymphenburg zur Bezirksausschusswahl an.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading