Kommissar Dupin und Tatort Krimi-Tipps am Donnerstag

Doktor Le Menn (r., Wichart von Roell) gibt Kommissar Dupin (Pasquale Aleardi) eine kleine Inselführung Foto: ARD Degeto/Wolfgang Ennenbach

Im Ersten sucht Kommissar Dupin nach dem Mörder von drei Seglern und im WDR will sich ein ehemaliger Gefängnisinsasse an "Tatort"-Ermittler Fromm rächen.

 

20:15 Uhr, ARD, Kommissar Dupin - Bretonische Brandung

Jetzt die aktuellen Krimi-Reihen bei Magine TV kostenlos anschauen!

An einem paradiesischen Inselstrand vor der bretonischen Küste macht ein Ruderer einen grausigen Fund: In der Brandung treiben die Leichen dreier Segler. Zunächst sieht alles nach einem tragischen Unfall aus. Aber dann stellt sich heraus, dass die Segler nicht nur jede Menge Alkohol, sondern auch Betäubungsmittel im Blut hatten. Kommissar Dupin (Pasquale Aleardi) erfährt, dass die Männer auf einer malerischen Glénan-Insel eine riesige Feriensiedlung planten und sich damit jede Menge Feinde gemacht hatten.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Am Ende des Tages

Nach 20 Jahren wird Nick Graf (Richard Sammel) aus der Haft entlassen. In den 70er und 80er Jahren hat er mit seiner Frau Gina eine Serie von brutalen Banküberfällen begangen. Jetzt ist er todkrank und hat nichts mehr zu verlieren. Graf hat nur noch einen Gedanken: Bevor er stirbt, will er sich an Rudi Fromm (Peter Lerchbaumer), der ihn damals verhaftet hat, rächen. Obwohl Fromm inzwischen im Ruhestand ist, nimmt er den Kampf auf; er taucht unter und will Graf auf eigene Faust finden. Fritz Dellwo (Jörg Schüttauf) und Charlotte Sänger (Andrea Sawatzki) versuchen alles, um Fromm aufzuspüren und das Schlimmste zu verhindern.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading