Knight-Rider-Star für "Celebrity Apprentice"? Macht David Hasselhoff bei Donald-Trump-Show mit?

Lässt sich trotz Problemen nicht unterkriegen: David Hasselhoff Foto: Arthur Mola/Invision/AP

Ist David Hasselhoff bald im US-amerikanischen Reality-TV zu sehen? Geht es nach den Machern der NBC-Show "Celebrity Apprentice" mit Donald Trump, dann auf alle Fälle. "The Hoff" steht angeblich ganz oben auf der Liste der interessantesten Stars für die kommende Staffel.

 

Los Angeles - Im nächsten Monat starten die Dreharbeiten zur neuesten Staffel der NBC-Reality-Show "Celebrity Apprentice" und noch ist der Cast weitgehend unbekannt. Wie jetzt allerdings "Page Six" berichtet, sollen die Macher an David Hasselhoff (61, "Baywatch") interessiert sein und bereits in Verhandlungen stehen. Angeblich stehe er bei ihnen ganz oben auf der Liste.

Ob der 80er-Jahre-Star unter Geldmangel leidet, ist nicht wirklich bekannt. Im April versteigert er über das Promi-Auktionshaus "Julien's Auctions" Habseligkeiten wie zum Beispiel seine originale "Baywatch"-Jacke oder seinen Pontiac Firebird Trans Am im "K.I.T.T."-Look. Ganz von der Bildfläche ist "The Hoff" allerdings noch nicht verschwunden: Derzeit moderiert er im schwedischen Fernsehen eine Talk-Show.

"Celebrity Apprentice" ist die Promi-Variante der US-Reality-Game-Show "The Apprentice". Dort müssen die gefallenen Stars eine Art Vorstellungsmarathon absolvieren, an dessen Ende ein saftiges Preisgeld wartet, das die Stars an eine Charity-Einrichtung spenden. Bisherige bekannte Teilnehmer waren unter anderem Gene Simmons, Tom Green, Kloé Kardashian, Dennis Rodman, Meat Loaf oder La Toya Jackson.

 

0 Kommentare