Knallharte Action im Olympiapark Red Bull Crashed Ice München 2016 - die Bilder

Fast and furious: So ging es am 8. Januar im Olympiapark zu. Sehen Sie hier die Bilder vom Crashed Ice Contest. Foto: sampics/Augenklick

Ice-Cross-Action im Olympiapark: Beim Red Bull Crashed Ice 2016 gab's spektakuläre Downhill-Rennen, Stürze und Kollisionen - sehen Sie hier die besten Bilder vom Freitag!

 

München - 2010 konnte Martin Niefnecker aus Garmisch-Partenkirchen den ersten WM-Titel der Red-Bull-Crashed-Ice-Geschichte nach Deutschland bringen. Aktuell ist er 32. der Gesamtwertung. Am Freitag fanden die Shootouts und der Teamwettbewerb statt: Mit Team UNRL siegte dabei ein Trio aus den USA vor Team Ice mit dem Deutschen Fabian Mels.  Am Samstag steigt ab 17.30 Uhr das große Finale.

Sehen Sie hier die Bilder vom ersten der beiden Tage des Red Bull Crashed Ice 2016 im Olympiapark.

0 Kommentare