Klinikum Schwabing Infoabende zum Nichtraucherkurs

Nie wieder rauchen? Foto: srt

Sich vom Rauchen zu entwöhnen will gelernt sein. Welche Kurse es dazu gibt, und was so ein Kurs bringt.

 

Schwabing - Es steht auf nahezu jeder Zigarettenschachtel: "Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit". Und tatsächlich stirbt mehr als die Hälfte aller Raucher vorzeitig. wie das Städtische Klinikum mitteilt: "Während 81 Prozent der Nichtraucher 70 Jahre und älter werden, erreichen laut Tabakatlas 2009 nur 58 Prozent der Raucher dieses Alter. Sie haben zudem ein doppelt so hohes Risiko, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erleiden. Dieses lässt sich bereits mit einem fünfjährigen Rauchstopp um 40 Prozent senken."

Deshalb bietet das Klinikum Schwabing in Kooperation mit dem Institut für Raucherberatung und Tabakentwöhnung München vom 13. bis 24. Februar an vier Abenden wieder einen professionellen Kurs zur Tabakentwöhnung an.

Dazu finden im Vorfeld am Donnerstag, 30. Januar und Mittwoch, 5. Februar jeweils um 18.30 Uhr Informationsabende im Klinikum Schwabing, Kölner Platz 1, Haus 11, Raum 11.004, statt.

Bei den Einführungsveranstaltungen können sich Interessierte kostenlos und unverbindlich über das Kursangebot und die Vorteile der Rauchfreiheit informieren.

Der Kurs wird von der Lungenfachärztin Dr. Eva Wieshammer und dem Psychologen Martin Greisel begleitet. Sie bieten engmaschige, individuelle Hilfe und begleiten die Teilnehmer unterstützend mit zwei Nachterminen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit einer telefonischen Betreuung bis zu einem halben Jahr. Beim Tabakentwöhnungskurs des Klinikums Schwabing finden Raucher wertvolle fachliche Hilfe und Unterstützung, die sich vor dem Fehlen der Zigaretten und den damit verbundenen Entzugserscheinungen fürchten.

Weitere Informationen zum Kursprogramm, der Anmeldung und den Kosten gibt es telefonisch unter (089) 68999-511. 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading