Kinder In der Krippe gut versorgt

Viele Eltern suchen lange nach einem geeigneten Krippenplatz für iher Sprösslinge. Foto: dpa

Großeltern oder Tageseinrichtung? Beide erfüllenwichtige Funktionen

 

Viele Großeltern fühlen sich heute noch rüstig genug und betreuen ihre Enkel gerne. Trotzdem sollten Eltern besser auch über einen Krippenplatz für den Nachwuchs nachdenken. Denn die Betreuung in der Krippe und bei den Großeltern erfülle in der Summe insgesamt sehr unterschiedliche Funktionen.

Das sagte Irene Dittrich von der Freien Universität Berlin. Großeltern böten vor allem Betreuung an und entlasteten so die Eltern.

Die Krippe jedoch ermögliche Kindern den Umgang mit Gleichaltrigen und einer qualifizierten Fachkraft. Die Erzieherin habe einen geschulten Blick auf die Entwicklung der Mädchen und Buben – ein Blick, der Eltern oft fehlt.

Laut dem in Berlin vorgestellten „Familienreport 2010“ der Bundesregierung besuchen immer mehr Kinder unter drei Jahren eine Tageseinrichtung. Im März 2009 galt das für rund jedes fünfte Kind unter drei Jahren - das sind rund 417 000 Mädchen und Buben, und damit 15 Prozent mehr als im Vorjahr.

Gleichzeitig spannen berufstätige Eltern in Deutschland in hohem Maße die Großeltern ein. So verbringen Omas und Opas hierzulande fast doppelt so viel Zeit mit der Kinderbetreuung wie zum Beispiel Großeltern in skandinavischen Ländern.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading