Kind und Säugling im Wagen Tegernseer Landstraße: Tram rammt Auto - Frau schwer verletzt

Tegernseer Landstraße: Tram rammt Auto - Frau schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: Andreas Gebert/dpa

Heftiger Unfall in Giesing: Auf der Tegernseer Landstraße ist eine Tram mit einem Auto kollidiert. Eine Frau zog sich dabei mehrere Knochenbrüche zu, auch zwei Kinder waren im Wagen.

 

Giesing - Am Freitagvormittag hat sich auf der Tegernseer Landstraße in Giesing ein heftiger Unfall ereignet. Eine Trambahn kollidierte dabei beim Abbiegen mit einem Auto, in dem eine vierköpfige Familie mit einem Kind und einem Säugling saß.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde die Mutter auf dem Beifahrersitz schwer verletzt und zog sich Verletzungen im Kopf-, Schulter und Beckenbereich zu. Der Fahrer und die beiden Kinder blieben unverletzt, auch die Fahrgäste und der Fahrer der Tram kamen mit dem Schrecken davon.

Tram-Unfall: Tegernseer Landstraße gesperrt

Die alarmierten Rettungskräfte der Johanniter und des BRK kümmerten sich zunächst um die Insassen des Autos. Die nachgeforderte Feuerwehr musste die schwerverletzte Frau mittels eines speziellen Rettungsbretts aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurde umgehend in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Tegernseer Landstraße komplett gesperrt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading