Kendall Jenner in Rom Zauberhafte Fendi-Show am Trevi-Brunnen

Durch das Plexiglas sah es aus als würden die Models übers Wasser laufen. Foto: dpa

Märchenhaftes Ambiente bei der Fendi-Schau. Models wie Kendall Jenner und Bella Hadid duften für Karl Lagerfelds neue Kollektion übers Wasser gehen. Die Show fand am Trevi-Brunnen in Rom statt.

 

Rom - Der Trevi-Brunnen ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Roms und somit die perfekte Kulisse für eine Modenschau des italienischen Traditions-Modehauses Fendi anlässlich des 90. Firmengeburtstages.

So ließ Designer Karl Lagerfeld seine Models bei der "Legends & Fairytales"-Schau am Donnerstagabend buchstäblich übers Wasser laufen. Ein Laufsteg, der sich über die Touristen-Attraktion zog, war zuvor aus Plexiglas gefertigt worden. Unter den Models, die die neue Haute-Couture-Kollektion für Herbst/Winter 2016/17 präsentierten, befanden sich auch Kendall Jenner (20) und Bella Hadid (19).

Eine besondere Erfahrung

Bella Hadid durfte an der Fendi-Show teilnehmen. Foto:instagram.com/fendi

Selbst für die routinierten Catwalk-Schönheiten war der Abend etwas ganz Besonderes. "So eine unglaubliche und irreale Erfahrung", schwärmte Hadid auf Instagram, Jenner bezeichnete die Veranstaltung als "eine der schönsten Shows überhaupt". Zur Modelinie gehören transparente Stoffe mit märchenhaften Stickereien, florale Prints, spezielle Felle und Ankle-Boots. Die Show wurde untermalt von Musik und Lichtspielen.

Geladen waren 200 Star-Gäste, darunter beispielsweise auch Schauspielerin Kate Hudson, die schwärmte: "Was für eine spektakuläre Show" und getreu dem Brauch im Anschluss ein Geldstück in den Brunnen warf, um sich etwas zu wünschen. Fendi hatte die Kosten für die Restauration des Trevi-Brunnens im vergangenen Jahr übernommen.

 

0 Kommentare