Kelly Family Joey Kelly: "Würde nie meine Musik kaufen"

Ihre Alben verkauften sich weltweit mehrere Millionen Mal, überall auf der Welt wurden sie von Teenis bejubelt: die Kelly Family. Dennoch würde Joey Kelly nie seine eigene Musik kaufen. Foto: dpa

Der Extremsportler und Unternehmer Joey Kelly hat mit seiner musikalischen Vergangenheit als Mitglied der Kelly Family abgeschlossen. „Ich würde nie auf die Idee kommen, meine Musik zu kaufen“, sagte der 39-Jährige dem Radiosender HR1. Musik spiele in seinem Leben überhaupt keine Rolle mehr.

Frankfurt/Main - Der Extremsportler und Unternehmer Joey Kelly hat mit seiner musikalischen Vergangenheit als Mitglied der Kelly Family abgeschlossen. „Ich würde nie auf die Idee kommen, meine Musik zu kaufen“, sagte der 39-Jährige dem Radiosender HR1. Musik spiele in seinem Leben überhaupt keine Rolle mehr.

Seine Popularität habe ihm zu schaffen gemacht: „Ich will so etwas nie wieder erleben. Das war wie Achterbahn.“ Seine familiären Qualitäten schätzt der Vater dreier Kinder zurückhaltend ein: „Ich glaube nicht, dass ich ein guter Vater bin. Ich hoffe, dass ich gut genug bin.“ Das Interview im „HR1-Talk“ wird am Sonntag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ausgestrahlt.

 

4 Kommentare